Die BAMTEC® – Planung

Mit der optimierten BAMTEC® Planung lassen sich erhebliche Materialeinsparungen erzielen

Die statische Berechnung der Stahlbetonplatten wird mit einem Finite-Elemente-Programm durchgeführt. Das bedeutet, dass die erforderliche Bewehrung in x- und y-Richtung getrennt für die obere und untere Lage bekannt ist.

Nach der Aufteilung der Plattenfläche in möglichst wenige Elemente ermittelt die BAMTEC Software automatisch die Struktur des Elementes, d.h. die Lage, Länge und Stabdurchmesser aller Stäbe des Elementes. Aussparungen und zusätzliche Stäbe können berücksichtigt werden.

Der BAMTEC®-Teppichboden folgt exakt den Konturen der erforderlichen Bewehrung und kann bei Bedarf auch von Hand nachbearbeitet werden. Pro Platte sind mindestens 4 Bewehrungsteppiche erforderlich.

Es ist aber auch möglich, bestehende Bewehrungspläne einfach 1:1 in BAMTEC® umzukonstruieren. Zu diesem Zweck stellen wir den BAMTEC®-Partnern die kostenlose Software BAMTEC®-Easy zur Verfügung.

Mit BAMTEC® sparen Sie bis zu 20 % Stahl im Vergleich zu einer Standard-Mattenbewehrung. Wesentlich größere Bewehrungselemente führen zu weniger Überlappungen und dank der Herstellung vom Coil gibt es keine Verschnitte an den Deckenrändern.

Die BAMTEC®-Pläne

Die Software generiert 3 Pläne für eine reibungslose und qualitativ hochwertige Installation vor Ort:

DieÜbersichtsplan zeigt den Grundriss und die berechnete Rundstahlposition. Es dient zur Kontrolle während der Planung und Ausführung.

DieProduktionsplan enthält das einzelne Element, die Stahlliste und die entsprechenden Produktionsdateinamen für die Produktion.

Der Installationsplan enthält den Grundriss, die gemessenen Elementabsetzpunkte, die Teppichrollenrichtungen mit Bezeichnungen. Entsprechend dem Verlegeplan werden die Teppiche vor Ort ausgerollt.

Interessiert an BAMTEC®?

Haben Sie Interesse, BAMTEC® für eines Ihrer nächsten Bauprojekte einzusetzen?
Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne sofort weiter.

Erwerben Sie  eine BAMTEC-Lizenz für die Herstellung und den Verkauf von BAMTEC Bewehrungstechnologie.